Über GalaxyBounce Toggle

 

EPICS – GALAXY BOUNCE: THE TYPE OF SOUND THAT MAKES THE GALAXY BOUNCE

you can Download the entire Demotape here: http://www.ayoepics.de/EPICS-Galaxybounce_Demotape-Ver-1.1.rar

Das Demo Tape eines Aliens, (EPICS) aus der Zukunft einer weit entfernten Galaxie. Produziert und gemastert mit Hilfe von Technologien und Equipment, die viel zu weit entwickelt und fortschrittlich sind, als dass sie der Menschliche Intellekt zu diesem Zeitpunkt verstehen könnte.

Beruhend auf diesen Tatsachen, wäre es natürlich einfach nur unfair den Sound von “GalaxyBounce” in jeglicher Art und Weise mit Musikproduktionen von “Chart topping Major Label” Künstlern des planten Erde vergleichen zu wollen. Diese besitzen einfach nicht solch mächtiges Equipment in ihren lachhaften 20 Millionen Dollar Studios und befinden sich aufgrund dessen, einfach nicht in der lange einen solch hohen qualitativen Standard, sowie futuristischen Appeal in ihren Musikproduktionen zu verwirklichen.

Also werden wir dies hier auch gar nicht erst versuchen, sondern lieber darüber sprechen was GalaxyBounce eigentlich ist und was EPICS überhaupt will.

Nachdem er unzählige Sonnensysteme in unzähligen Galaxien bereiste, wo er unzählige Sterne und Planeten besuchte, auf denen er riesige musikalische Hits verbuchen und intergalaktischen Erfolg feiern konnte, sowie alle Arten und Sorten von Kreaturen zum tanzen bewegte, hat sich Epics dazu entschieden mit seinem Raumschiff in eine eher kleine Galaxie namens “Milchstraße” zu reisen um dort den Planeten Erde und dessen berühmt berüchtigten Bewohner, die Menschen, zu besuchen.

Berühmt berüchtigt weil die Legende besagt, dass die Menschen von allen existierenden Rassen die problematischste ist, wenn es darum geht sie dazu zu bringen ihren Arsch zu einer Musikrichtung zu bewegen, die von ihrer Masse noch nicht akzeptiert wurde.
In der neusten Ausgabe (noch nicht in der Milchstraße erhältlich) des Galaktischen Reiseführers “Per Anhalter durch die Galaxis” ist es möglich dies nachzulesen. Der Reiseführer geht tiefer auf dieses Thema ein in dem erläutert wird, dass der Planet Erde die ultimative Herausforderung für jeden Alien Musiker darstellt. Es sei unbeschreiblich schwer dort mit Musik erfolgreich zu werden, da die Musikindustrie dort extrem intolerant gegenüber Talent sei. Talent im Allgemeinen, aber besonders gegenüber “Out of Space / Alien” Talent.

Doch nachdem EPICS unzählige Sonnensysteme in unzähligen Galaxien bereiste, wo er unzählige Sterne und Planeten besuchte, auf denen er riesige musikalische Hits verbuchen und intergalaktischen Erfolg feiern konnte, sowie alle Arten und Sorten von Kreaturen zum tanzen bewegte, hat sich Epics dazu entschieden, die ultimative Herausforderung anzunehmen.

Das GalaxieBounce Demotape stellt dabei EPICS ersten Bemühungen da, um von der Menschlichen Musikindustrie wahrgenommen zu werden. Mit dem Ziel vor Augen nicht einfach nur einen Plattenvertrag zu bekommen, sondern auch einen guten Teil der Erdenbewohner dazu zu bringen auf galaktisch geile Weise zum Beat zu bouncen und den Laden richtig zu rocken.

STIMMEN ZU GALAXY BOUNCE:

E.T thoughts on Epics - Galaxybounce Demotape

E.T. – der Außerirdische

Ich und Epics, wir treffen uns regelmäßig um ein pasr fette Dubies zu rauchen und high wie ‘n Jumbo zu werden.

Ich bin definitiv einer seiner größten Fans und ich kann echt behaupten: Alter, GalaxyBounce ist der Typ von Sound, der jede Galaxie da draussen zum bouncen bringt. Wenn die Erde so ‘nen geilen Scheiß 1982 gehabt hätte, hät ich niemals nach Hause telefoniert man.

Darth Vader Talks about Epics and his Galaxybounce Demotape

DARTH VADDER

Die Macht ist mächtig stark mit Epics. Vergesst mal den Imperial March, das Zeug ist alt und von gestern.

Heutzutage gehen wir zu dem Sound von Epics und GalaxyBounce ab. Das ist wahre power. Da macht Vater von 2 Flaschen sein auch endlich mal wieder Spaß. Heutzutage gehen wir zu dem Sound von Epics und GalaxyBounce ab. Das ist wahre power.

Tripods talk about the Galaxybounce Demotape and Epics

TRIPODS

Planeten zerstören während du Lieder wie Alien, Future real, Pro Gamer, GalaxyBounce oder Get Stupid hörst, ist einfach hardcore.

Das ist schlichtweg das coolste was überhaupt geht.Der Sound auf GalaxyBounce ist einfach unvergleichlich geil und Epics ruled. Wahrer TRI-talk hier, ihr Opfer!!!!!!!!!!!!

 

Captain Kirk, Spock und die restliche NCC 170 Crew

Der Weltraum, unendliche Weiten, wir haben sie gesehen. Wir haben fremde Welten entdeckt und Unbekannte Lebensformen, sowie neue Zivilisationen kennengelernt.

Wir drungen dorthin vor, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Doch egal wo wir waren und was wir gesehen haben, nirgendwo haben wir einen Musiker getroffen der so out of Space und fresh wie Epics ist, geschweige denn so einen geilen Sound gehört wie den von Epics. Wir können nur hoffen, dass die Erde zum jetzigen Zeitpunkt dafür bereit ist.

Wall-E`s thoughts on Epics and his Galaxybounce Demotape

WALL-E

Eeee Eeee E Epics = G, G, Geiiiil! GalaxyBounce, Nichts ist so schön wie du, ich und EEEEva tanzen dazu immer und die ganze Zeiiiiiit, wunderschöön! :D


         #####     #####
       ######### #########
       ###################
        #################
          #############
             #######
               ###
                #

 

Mass Effects Reapers talk about Epics and the Galaxybounce Demotape

DIE REAPER

Organic life is nothing but a genetic mutation, an accident! Your life’s are measured in years and decades. you wither and die.

We are eternal, before us you are nothing. Your extension is inevitable. There are 2 things for certain. 1. you cannot escape the end and 2. Shepard can’t dance and never will. Not even Epics who has such a fat sound can teach him. Oh and someone tell these Tripod noobs to stop acting up. otherwise we gonna have to wipe them out a little sooner than planned. this exchange is over!